BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Wildrettung Bevern e. V.

Im Juni 2021 hat sich ein neuer Verein in Bevern gegründet. Die Wildrettung Bevern e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Wildtiere wie Rehkitze, Junghasen und Wiesenvögel vor der ersten großen Mahd im Frühjahr zu finden um sie vor dem sicheren „Mähtod“ in Sicherheit zu bringen. Mittels einer Drohne, die mit einer Wärmebildkamera ausgestattet ist, werden die Felder in der Umgebung abgeflogen. Dies erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Landeigentümern, Landwirten und Jagdpächtern.


Für diese Aufgabe, die in den frühen Morgenstunden vor Sonnenaufgang beginnt, suchen wir stets und ständig freiwillige Helfer. Zu einem Team gehören immer Pilot, der sog. „Spotter“ der den Bildschirm überwacht, sowie sechs Retter, die alle per Funk miteinander verbunden sind und per GPS vom Spotter zum Wild navigiert werden. Natürlich freut sich der Verein auch über Spenden, dass heißt, wer nicht unbedingt um 4 Uhr in der Früh aufstehen möchte, hat durchaus die Möglichkeit uns finanziell bei unserer Arbeit zu unterstützen.


Wir, der Verein „Wildrettung Bevern e. V.“, würden uns freuen, wenn uns viele Einwohner und Naturliebhaber auf die eine oder andere Art und Weise unterstützen.

 

gerettetes Rehkitz

Wäremebildsuche nach Rehkitz

Drohnenaufnahme des Rettungstrupps

 

Kontakt

Jens Kühl und Roland Schnell

(0171) 7130630 Jens Kühl

(0160) 3384215 Roland Schnell