Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

L 75: Fahrbahneinengungen in Alveslohe

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) muss ab
15. Mai 2023 im Verlauf der Landesstraße 75 in der Ortsdurchfahrt Alveslohe aus Gründen der Verkehrssicherheit die Fahrbahn an drei Stellen einengen. Der Grund sind starke Absackungen der Fahrbahn im Bereich von Straßenabläufen. Die Restfahrbahnbreite beträgt an diesen drei Stellen viereinhalb Meter.

 

Sanierung ist geplant

In der gesamten Ortsdurchfahrt bestehen sehr starke Asphaltschäden, weswegen die Geschwindigkeit bereits seit Jahren auf 30 Stundenkilometer reduziert ist. Die Sanierung der L 75 in diesem Abschnitt durch die Gemeinde ist bereits für 2024 geplant. Die Einengungen bleiben bis zum Beginn der Sanierung des Straßenabschnittes bestehen.

 

Der LBV.SH bittet auf die Einschränkungen einzustellen. Die notwendigen Einengungen wurden mit der Polizei, der Verkehrsbehörde des Kreises Segeberg und dem Amt Auenland Südholstein abgestimmt.

 

Quelle: Medien-Information der Pressestelle des LBV.SH vom 10. Mai 2023

Weitere Informationen

Weitere Meldungen

Das Bürgerbüro ist am Montag, den 27.05.2024 geschlossen

Sehr geehrte Bürger*innen, das Bürgerbüro des Amtes Rantzau bleibt am Montag, den 27.05.2024 ...

Musikfilm - Wettbewerb "Your movie - your message"

  Du bist auch gegen Müll und für Umwelt- und Klimaschutz? Dann mache Dich dafür stark und ...